Paestum Archäologischer Park

Das Museum Führungen zu den schönsten Vasen von Paestum

Einige der schönsten Töpfe, die heute im Museum von Paestum sind die neuen Spieler in diesem Sommer: vom 5 Juli bis 30. August, jeden Freitag um 11:00, Assistenten zum Tragen von Paestum archäologischen Park führt Ihre Besucher seit der Das Museum zeigt die Entdeckung von Keramik Pestana. Das Objekt der Aufmerksamkeit werden auch kleine Keramikfragmente, mit dessen Hilfe der Entwicklung von einer interessanten Diskussion über die Stiftung Poseidonia und wer waren die Siedler, die hierher kamen, um zu leben.

Für eine lange Zeit die Einwohner von Paestum importiert aus Griechenland und den berühmten schwarzfigurige Vasen mit roten Zahlen. Dann im vierten Jahrhundert. v. Chr. Dinge verändert: aus Werkstätten von Paestum begannen, schön verzierte Keramik, mit einem einzigartigen Stil und Muster, die den Mythos im Alltag Szenen und unwiderstehlichen Comic-Karikaturen wob zu verlassen. Dies waren die Schiffe, die die Insignien der bemalten Gräber würde verbessert haben. Und rechts in den Geschäften von Paestum war faktisch nur zwei "Maler der Vasen" Magno-griechischen Welt, die signiert ihre Meisterwerke, Reste und Python, die wir gemeinsam während dieser Reise im Museum entdecken!

All dies und vieles mehr, werden die Geschichten über Paestum Paestum neue Tour-Keramik-Töpferei zu animieren.

INFO:

Jeden Freitag um 11:00, ist vom 5 Juli bis zum 30. August 2019, die Bestellung an der Kasse des Museums.

Die Initiative ist enthalten in der Eintritt in den Park, in jährlichen ticket Paestum mine und in Karte nimmt einen Block. Für Informationen und Buchungen tel. 0828/811023 oder e-Mail PAE.fruizione@beniculturali.it

Vom 11 Juli hat Paestum seine zeitgenössische Ikone. Aber während in Pompeji und Agrigent klassizistische Werke Mitoraj Dialog Archäologie und moderne stellen sind, in Paestum ist die archaische Sprache von Mimmo Paladino Absorption mit dorischen Architektur des sechsten und fünften Jahrhundert v. Chr. Es ist in der Tat, das erste der berühmten Pferde des Künstlers, der "Vater der Herde" gemacht, wie sie scherzhaft nannte, Paladin, zurück an einen Ort, für die es ursprünglich konzipiert war, aber von wo es durch Zeit weggenommen wurde.

Veröffentlicht im Jahr 1999 für die MMMAC (Minimum-Material-Museum für zeitgenössische Kunst), nachdem er für ein paar Jahre in der Nähe von der Website von Paestum ausgesetzt, wurde das "Pferd" im Fisciano Salerno, nach einer Räumung und Wechselfälle fertig gestellt verschiedenen. Jetzt hat eine unterzeichnete Vereinbarung zwischen der archäologischen Stätte von Paestum, angeführt von der Archäologe Gabriel Zuchtriegel, und MMMAC, unter der Regie von Cloud Liste dazu beigetragen, um die Arbeit zu bringen, die mit Sand vom Strand in Paestum, ergriffen, um seinen Herkunftsort hergestellt wird.

Theatralischen Dramaturgie "der Oper

Die Pferdeskulptur trägt etwa 4 Meter eine eiserne Maske, die auf den Gräbern der Zeit verweist. Wurde auf einem Podest zwischen der Neptun-Tempel und der Hera Temple, bekannt als "Basilika" gelegt. "Diese Position von großer Wirkung", sagte Cloud Liste – wie in einer theatralischen Drama, das Pferd wird langsam zeigen Besucher Absicht, den Tempel zu bewundern. Eine unerwartete Begegnung mit einer beeindruckenden Pferd Eigenschaft werden Sie in der Lage, schaffen eine Atmosphäre, in der Zeit ausgesetzt. Mit diesen Vorschlägen, das Publikum finden sich als Bestandteil der Kunstinstallation ".

Der Reiz des Zuchtriegel

Emotionale Reaktion von Direktor Zuchtriegel, der zugibt: "als ich sah, ich war so beeindruckt von dieser Dialog zwischen der Skulptur des Paladin und die dorischen Säulen, die ich fühlte wie zu weinen mich. Ich habe, weil ich von Helfer und Touristen umgeben war, aber ich Ihnen versichere, es ist eine sehr starke Emotion, diese Skulptur im Heiligtum im Süden der alten Stadt zu sehen, die in der Antike war nach Hause, neben der Tempel der Hera Lady der Pferde ", viele votive Statuen, in denen das Pferd Paladino zu zögern scheint."

Die Kontroverse

Kein Mangel an Kritik, insbesondere im Hinblick auf die Wahl der Platzierung der Skulptur an einem Ort so nerve Center wo der Raum zwischen dem Haupttempel der archäologischen Stätte. Auf soziale zwischen affirmativen Kommentaren ist auch das Anliegen der "noch eine Entweihung der Heiligen Stätten zur Weltkultur". Es sind diejenigen, die Angst vor "Schande, hausieren für Kunstwerke, schlürfen und entweihen die Orte, wo die wahre Kunst besteht". Die zwei jungen Dirigenten reagieren mit beruhigenden Tönen, darauf hinzuweisen, dass in jedem Fall es eine temporäre Installation ist. "Darüber hinaus wir laden alle ein, die Arbeit vor Ort zu sehen und um die Diskussion fortzusetzen, Kunst dient das" schließen Liste und Zuchtriegel, unter Hinweis auf, unter anderem durch die Installation von Carlo Alfano von 1976, machte Vis à vis mit dem berühmten Grab des Tauchers auf Einladung des damaligen Superintendenten Mario Napoli hat Paestum eine Vorreiterrolle in der Ehe von Archäologie und zeitgenössische Kunst. "Die Widerstände waren zu der Zeit sogar noch stärker," sagt Zuchtriegel – so viel, so dass Mario Napoli, die erforderlichen Berechtigungen zu gewinnen machte die Arbeit der Gartendekor übergeben ", als Alfano, da sie, die fürchtete sonst nicht tun ".

Pressemappe:

https://drive.google.com/drive/folders/1sa4N8mfwqwfGnrL73I6H0mZ7dm9EgumT

Presse-und Informationsamt

Vom 11 Juli hat Paestum seine zeitgenössische Ikone. Aber während in Pompeji und Agrigent klassizistische Werke Mitoraj Dialog Archäologie und moderne stellen sind, in Paestum ist die archaische Sprache von Mimmo Paladino Absorption mit dorischen Architektur des sechsten und fünften Jahrhundert v. Chr. Es ist in der Tat, das erste der berühmten Pferde des Künstlers, der "Vater der Herde" gemacht, wie sie scherzhaft nannte, Paladin, zurück an einen Ort, für die es ursprünglich konzipiert war, aber von wo es durch Zeit weggenommen wurde.

Veröffentlicht im Jahr 1999 für die MMMAC (Minimum-Material-Museum für zeitgenössische Kunst), nachdem er für ein paar Jahre in der Nähe von der Website von Paestum ausgesetzt, wurde das "Pferd" im Fisciano Salerno, nach einer Räumung und Wechselfälle fertig gestellt verschiedenen. Jetzt hat eine unterzeichnete Vereinbarung zwischen der archäologischen Stätte von Paestum, angeführt von der Archäologe Gabriel Zuchtriegel, und MMMAC, unter der Regie von Cloud Liste dazu beigetragen, um die Arbeit zu bringen, die mit Sand vom Strand in Paestum, ergriffen, um seinen Herkunftsort hergestellt wird.

Theatralischen Dramaturgie "der Oper

Die Pferdeskulptur trägt etwa 4 Meter eine eiserne Maske, die auf den Gräbern der Zeit verweist. Wurde auf einem Podest zwischen der Neptun-Tempel und der Hera Temple, bekannt als "Basilika" gelegt. "Diese Position von großer Wirkung", sagte Cloud Liste – wie in einer theatralischen Drama, das Pferd wird langsam zeigen Besucher Absicht, den Tempel zu bewundern. Eine unerwartete Begegnung mit einer beeindruckenden Pferd Eigenschaft werden Sie in der Lage, schaffen eine Atmosphäre, in der Zeit ausgesetzt. Mit diesen Vorschlägen, das Publikum finden sich als Bestandteil der Kunstinstallation ".

Der Reiz des Zuchtriegel

Emotionale Reaktion von Direktor Zuchtriegel, der zugibt: "als ich sah, ich war so beeindruckt von dieser Dialog zwischen der Skulptur des Paladin und die dorischen Säulen, die ich fühlte wie zu weinen mich. Ich habe, weil ich von Helfer und Touristen umgeben war, aber ich Ihnen versichere, es ist eine sehr starke Emotion, diese Skulptur im Heiligtum im Süden der alten Stadt zu sehen, die in der Antike war nach Hause, neben der Tempel der Hera Lady der Pferde ", viele votive Statuen, in denen das Pferd Paladino zu zögern scheint."

Die Kontroverse

Kein Mangel an Kritik, insbesondere im Hinblick auf die Wahl der Platzierung der Skulptur an einem Ort so nerve Center wo der Raum zwischen dem Haupttempel der archäologischen Stätte. Auf soziale zwischen affirmativen Kommentaren ist auch das Anliegen der "noch eine Entweihung der Heiligen Stätten zur Weltkultur". Es sind diejenigen, die Angst vor "Schande, hausieren für Kunstwerke, schlürfen und entweihen die Orte, wo die wahre Kunst besteht". Die zwei jungen Dirigenten reagieren mit beruhigenden Tönen, darauf hinzuweisen, dass in jedem Fall es eine temporäre Installation ist. "Darüber hinaus wir laden alle ein, die Arbeit vor Ort zu sehen und um die Diskussion fortzusetzen, Kunst dient das" schließen Liste und Zuchtriegel, unter Hinweis auf, unter anderem durch die Installation von Carlo Alfano von 1976, machte Vis à vis mit dem berühmten Grab des Tauchers auf Einladung des damaligen Superintendenten Mario Napoli hat Paestum eine Vorreiterrolle in der Ehe von Archäologie und zeitgenössische Kunst. "Die Widerstände waren zu der Zeit sogar noch stärker," sagt Zuchtriegel – so viel, so dass Mario Napoli, die erforderlichen Berechtigungen zu gewinnen machte die Arbeit der Gartendekor übergeben ", als Alfano, da sie, die fürchtete sonst nicht tun ".

Pressemappe:

https://drive.google.com/drive/folders/1sa4N8mfwqwfGnrL73I6H0mZ7dm9EgumT

Presse-und Informationsamt